Businesstipps Unternehmen

4 Tipps für Ihre Pressearbeit

Lesezeit: < 1 Minute Um Ihr noch junges Unternehmen bekannter zu machen, lohnt sich auf jeden Fall Pressearbeit. Eine Pressemitteilung über Ihr neues Produkt oder Ihre neue Dienstleistung ist schnell geschrieben. Doch was gibt es bei der Pressearbeit zu beachten? Wir geben Ihnen hier ein paar nützliche Tipps!

< 1 min Lesezeit

4 Tipps für Ihre Pressearbeit

Lesezeit: < 1 Minute
Tipp 1 – Links einsetzen bei Ihrer Pressearbeit
Schreiben Sie Ihre Pressemitteilung direkt in die E-Mail. Bei langen Informationen, reicht ein Teaser, also ein erster Absatz, der über alles Folgende kurz und knapp informiert und in das Thema einleitet. Den restlichen Text können Sie dann verlinken. Stellen Sie Ihren Text für die Pressearbeit auf eine Unterseite Ihrer Homepage. So gelangen interessierte Journalisten auch gleich auf Ihre Internetseite.

Tipp 2 – Verzichten Sie bei der Pressearbeit auf "dicke Dateien"

Generell ist es wichtig: Müllen Sie den E-Mail-Account des Journalisten oder der Redaktion nicht mit unnötig großen Dateien zu. Ein hoch aufgelöstes Foto kann schon einmal 1 MB groß sein. Das ist dann zwar Druckqualität, doch Ihrer Pressearbeit hilft das wenig, wenn Sie den Redakteur damit verärgern, weil dessen E-Mail-Postfach schneller überquillt.
Tipp 3 – Pressearbeit ohne Anhänge
Angehängte Dateien müssen zudem in einem weiteren Schritt erst geöffnet werden. Das heißt: Eine weitere Möglichkeit für den Empfänger, das Interesse zu verlieren. Bei Ihrer Pressearbeit sollte daher der Adressat auf den ersten Blick erfahren, was Ihr Anliegen ist und welche Information Sie transportieren möchten.
Tipp 4 – Achten Sie bei Ihrer Pressearbeit auf die Betreffzeile
Hier lauert meist ein weiterer Fehler in der Pressearbeit. Verzichten Sie bei der Betreffzeile Ihrer Mail auf Ausrufezeichen oder viele Sonderzeichen. Denn sonste läuft die Mail Gefahr, dass Ihre Mail im Spam-Filter landet. Dennoch sollte bereits die Betreffzeile schnell Neugier auf die eigentliche Botschaft wecken – allgemein gehaltene Überschriften gehen schnell im Redaktionsalltag unter.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: