Businesstipps Recht

4 neue BFH-Urteile zum Arbeitszimmer

Lesezeit: 1 Minute Ob die Kosten für ein Arbeitszimmer voll, bis höchstens 1.250 Euro oder gar nicht steuerlich abzugsfähig sind, dies hängt stark vom Einzelfall ab. Hier 4 Beispiele aus der jüngsten Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs, nach der Aufwendungen bis 1.250 Euro geltend gemacht werden dürfen:

1 min Lesezeit

4 neue BFH-Urteile zum Arbeitszimmer

Lesezeit: 1 Minute

1. Bei einem Schulleiter, dem im Schulsekretariat nur ein Schreibtisch zur Verfügung steht.

2. Bei einem Grundschulleiter, der ein Dienstzimmer mit knapp 11 Quadratmeter hat, das zur Unterrichtsvorbereitung nicht geeignet ist. 3. Bei einem Bankangestellten, der Arbeiten außerhalb der üblichen Arbeitszeiten verrichten muss und dafür seinen Arbeitsplatz in der Schalterhalle nicht nutzen kann.

4. Bei einem EDV-Organisator, der außerhalb seiner regulären Arbeitszeit online und telefonisch als Bereitschaftsdienst zu Hause erreichbar sein muss.

Dagegen darf ein Sachverständiger, der außer im Außendienst einen Arbeitsplatz in einem Großraumbüro bei seinem Arbeitgeber hat, keine Kosten für ein häusliches Arbeitszimmer steuerlich abziehen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: