Arbeit & Beruf Businesstipps

4 goldene Regeln bei neuen Kollegen

Lesezeit: < 1 Minute Die Berufswelt ist schnelllebig geworden. Die wenigsten Menschen verbleiben noch über Jahre hinweg in einem Unternehmen. Nach dem Wechsel des Jobs, in einem stets wachsenden Unternehmen oder aber bei einer hohen Fluktuation: Wenn Sie es mit neuen Kollegen zu tun bekommen, beherzigen Sie einfach diese 4 goldenen Regeln. So glänzen Sie mit einer guten Gesprächsführung.

< 1 min Lesezeit
4 goldene Regeln bei neuen Kollegen

Autor:

4 goldene Regeln bei neuen Kollegen

Lesezeit: < 1 Minute

Bedenken Sie alle mit der gleichen Wertschätzung und Aufmerksamkeit!

Selbstverständlich sind einem manche Kollegen lieber als andere. Das ist beruflich wie auch privat gleich. Aber zu einer professionellen Gesprächsführung im beruflichen Umfeld gehört es dazu, allen die gleiche Wertschätzung und Aufmerksamkeit entgegen zu bringen. Begrüßen Sie alle Kollegen. Wenn Sie Kollegen bitten oder fragen, machen Sie das in einem höflichen Ton.

Klatsch & Tratsch: Vermeiden Sie Lästereien im Kollegenkreis!

So wie es in den Wald rein schallt, schallt es auch wieder heraus. Vermeiden Sie Klatsch und Tratsch sowie Lästereien im beruflichen Umfeld. Behandeln Sie vor allem neue Kollegen auch immer so, wie Sie selbst gerne in einer bestimmten Situation behandelt werden möchten. Sagen Sie anderen über Kollegen immer nur das, was Sie diesen auch selbst ins Gesicht sagen würden.

Dienst ist Dienst und Schnaps ist Schnaps: Respektieren Sie Privatsphäre!

Auch wenn Sie mit den Kollegen bei der Arbeit mehr Zeit verbringen als mit Ihrer Familie: Respektieren Sie bitte in jedem Falle die Privatsphäre. Stellen Sie keine indiskreten oder aufdringlichen Fragen. Duzen Sie neue Kollegen nicht direkt, sondern warten Sie auf eine passende Gelegenheit, sich gegenseitig das „Du“ anzubieten.

Vermeiden Sie es, private Gegenstände (beispielsweise Glücksbringer auf dem Schreibtisch, Bilder an der Wand, Andenken etc.) zu kommentieren, wenn Sie nicht dazu aufgefordert werden.

Sprechen Sie offen und ehrlich auch im Problemfall!

Ehrlich währt am längsten! Seien Sie offen und ehrlich und sprechen so auch etwas an, wenn Sie etwas stört. Versuchen Sie, Konflikte konstruktiv zu bewältigen, indem Sie bestenfalls Lösungsvorschläge formulieren. Beleidigen Sie niemanden. Vermeiden Sie Schuldzuweisungen.

Mit diesen 4 Goldenen Regeln fühlen sich Ihre neuen Kollegen sicherlich schnell willkommen!

Bildnachweis: bnenin / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: