Businesstipps Marketing

3 gute Gründe, wieder mehr Werbeartikel einzusetzen

Weihnachten naht, eine der wiederkehrenden Hoch-Zeiten für Give-aways, kleine Geschenke, Mitbringsel, Kunden-Dankeschöns: Wie halten Sie es damit? Mindestens drei gute Gründe gibt es, Werbeartikel einzusetzen:

3 gute Gründe, wieder mehr Werbeartikel einzusetzen

3 gute Gründe, wieder mehr Werbeartikel einzusetzen

1. Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft

So sagt zumindest der Volksmund – und wie Recht hat er! Denn unbewusst reagieren wir höchst erfreut auf alles, was uns geschenkt wird, jede Kleinigkeit kommt gut an – fast jede. Sollten Sie zum x-ten Mal Gummibärchen Ihren Produkten beilegen oder auch Ihrer extra versandten Rechnung, führt das eher zum „Gähnen“ bei den Empfängern: Ein wenig Abwechseln tut da Wunder. Und die Werbeartikel-Industrie lässt sich immer wieder genügend Neues einfallen, damit Sie einen Überraschungs-Effekt erzielen können.

Welche Kataloge haben Sie bereits erhalten? Sonst genügt eine kurze Internet-Recherche – oder Sie besuchen einfach mal Shops in der realen Welt. Und lassen Sie sich anregen!

2. Was anzufassen!

Was immer Sie wählen, es sollte möglichst starke 3-D-Wirkungen entfalten. Denn je haptischer Ihr Geschenk erscheint, je mehr es „aufträgt“, desto intensiver kommt es beim Empfänger an. Wenn schon gilt „Was du schwarz auf weiß besitzt, kannst du getrost nach Hause tragen“, gilt das umso mehr für Gegenstände, seien es

  1. Lebensmittel (Schokolade, Alkohol & Co., wenn es passt),
  2. Gebrauchsgegenstände (ja, Kugelschreiber immer noch, usw.),
  3. Auch privat Nutzbares und Nützliches (Küchengeräte, Spielzeug etc., wenn das Ihr Etat hergibt).

Immer wichtiger wird dabei übrigens, auf die Herkunft zu achten: Viele Empfänger schauen schon mal, wo die Give-aways hergestellt sind, denken Sie an die ebenfalls wiederkehrende China-Diskussion. Sind Ihre Geschenke nachhaltig produziert? Tatsächlich wird vieles noch in Deutschland hergestellt (oder wieder!), etwa im Erzgebirge oder im Harz.

3. Die unendliche Geschichte

Serien-Geschenke wiederum wirken besonders stark, denn sie erinnern den Empfänger immer wieder an Sie, an Ihr Unternehmen! Dazu gehört natürlich immer ein Aufdruck oder Aufkleber mit Ihrem Logo, möglichst mit einem Text („Danke für …“) – und durchaus Ihren Kontakt-Daten! Buch-Serien sind auch heute noch „in“, wenn Sie mit eher älteren Personen in Geschäftsbeziehung stehen.

Der gute alte Sammel-Teller und dergleichen mehr: Lassen Sie sich einfach von anderen anregen, schauen Sie, was Sie selbst für Angebote erhalten, wenn Sie vor Weihnachten online bestellen oder im Laden kaufen! Prüfen Sie, was eventuell für Sie passt. Und wenn das fürs laufende Jahr zu spät kommt, planen Sie fürs nächste. Und wann haben Sie eigentlich Ihr nächstes Jubiläum? Kunden, Geschäftspartner und auch Lieferanten, freuen sich über die kleinen Geschenke.

Viel Erfolg damit für Sie und viel Freude für Ihre Empfänger!

Bildnachweis: Руслан Галиуллин / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: