Businesstipps Marketing

25 Fragen für Ihre Vermarktungsstrategie

Lesezeit: 2 Minuten Wer sich auf dem Markt behaupten will, muss sich vorab Gedanken darüber machen, ob er alles bedacht hat bei der Vermarktung. Hier kann eine ausgeklügelte Vermarktungsstrategie sehr hilfreich sein. Mit folgenden 25 Fragen sind Sie auf der sicheren Seite, dass Sie alle wichtigen Punkte berücksichtigt haben.

2 min Lesezeit

25 Fragen für Ihre Vermarktungsstrategie

Lesezeit: 2 Minuten
  1. In welchem Markt bewegen Sie sich? Schauen Sie sich das Gesamtbild an.
  2. Welche Entwicklungen gab es in den letzten Monaten und Jahren auf dem Markt, in dem sich Ihr Unternehmen bewegt?
  3. Welche Einflüsse gab es konkret auf Ihr Unternehmen im letzten Jahr? Inwieweit sollten diese berücksichtigt werden in der Zukunft?

4. Müssen bestimmte Einflussgrößen, besonders in der Vermarktungsstrategie bedacht werden?

5. Gab es bestimmte Größen, die von Ihrer Branche auf den Gesamtmarkt Auswirkungen hatte oder umgekehrt?

6. Welche Wettbewerber haben Sie heute?

7. Hat sich die Anzahl der Wettbewerber erhöht oder gesenkt, und welche Auswirkung hat das auf Ihre Vermarktung heute?

8. Was ist im Vergleich zu früher Ihr Alleinstellungsmerkmal? Haben Sie noch ein Alleinstellungsmerkmal?

9. Wie nehmen Kunden Ihr Unternehmen wahr? Welche Merkmale Ihres Unternehmens sind aus Ihrer Sicht einzigartig? Haben Sie kürzlich danach mal gefragt?

10. Welche Ziele haben Sie und Ihr Unternehmen kurz-, mittel- und langfristig?

11. Welche Zielgruppe müssen Sie ansprechen, um Ihre gesetzten Ziele erreichen zu können?

12. Welche Kommunikationsinstrumente stehen Ihnen zur Verfügung, zur Ansprache Ihrer Kundschaft? Haben Sie auch moderne Kommunikationsinstrumente in der neuen Vermarktungsstrategie berücksichtigt?

13. Wie gut beherrschen Ihre Mitarbeiter neue Kommunikationsinstrumente und wie bereit sind diese für eine neue Vermarktungsstrategie?

14. Werden Sie auch Mitarbeiter aus allen Unternehmensbereichen bei der Erarbeitung und Umsetzung einer neuen Vermarktungsstrategie einbinden?

15. Welche Kapazitäten und welches Budget stehen Ihnen zur Verfügung, um die neue Strategie zeitlich umzusetzen?

16. Welchen Zeitrahmen können Sie sich objektiv setzen, um die Vermarktungsstrategie umzusetzen?

17. Ist genug Puffer bei der Umsetzung des Gesamtkonzeptes bedacht worden, sodass die Ziele auch realistisch sind?

18. Welche Messgrößen können Sie nutzen, um die Zielerreichung zu überwachen?

19. Haben Sie für die Kontrolle der Ergebnisse auch IT-Tools zur Verfügung, welche Ihnen die Überwachung erleichtern?

20. Berücksichtigen Sie bei der Kontrolle der Zielerreichung auch emotionale Aspekte wie Zufriedenheit, Beziehungsaufbau oder Loyalität?

21. Haben Sie die neue Vermarktungsstrategie für alle Mitarbeiter visualisiert und sichtbar gemacht?

22. Ist der Projektleiter jemand mit Grips, und hat die Person eine hohe Akzeptanz bei Mitarbeiter und Kunden?

23. Wurde auch ein Projektplan erstellt, der für alle Beteiligte sichtbar ist?

24. Haben Sie auch an ein integriertes Management aller Kontaktpunkte gedacht? Und

25. Haben alle Beteiligte – Sie, Führungskräfte, Mitarbeiter und Kunden auch tatsächlich Lust, die neue Vermarktungsstrategie umzusetzen?

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: