Businesstipps Marketing

20 Fragen für Ihren Weg in Social Media

Lesezeit: 2 Minuten Bevor Unternehmen in Social Media eintreten, ist es wichtig, einige Fragen intern zu beantworten und die ersten Vorbereitungen für den Dialog mit dem Kunden vorzubereiten. In diesem Beitrag finden Sie die 20 wichtigsten Fragen für Ihren Weg in Social Media.

2 min Lesezeit

20 Fragen für Ihren Weg in Social Media

Lesezeit: 2 Minuten

Fragen für den Weg in Social Media

  1. Sind Sie und Ihr Unternehmen bereit, transparenter für Kunden zu werden?
  2. Wie viel Informationen können und wollen und sollten Sie im Social Media preis geben?
  3. Welche Maßnahmen ergreifen Sie für den richtigen Umgang mit Kritik und Feedback?
  4. Sind mögliche Krisensituationen und die entsprechende Vorgehensweise unternehmensintern in Ihrem Social Media-Konzept näher beleuchtet worden?
  1. Welche Schulungsmaßnahmen sind für Ihre Mitarbeiter in Umgang mit Social Media geplant?
  2. Werden bei diesen Schulungen auch psychologische Aspekte berücksichtigt, wie z. B. Ängste im Bezug auf den Datenschutz und Frust, wenn nicht sofort alles klappt?
  3. Wie sichern Sie die Beständigkeit in der Arbeit Ihrer Mitarbeiter im Web 2.0?
  4. Haben Sie schon über den Einbezug externer Social Media Agenturen nachgedacht und wie genau wählen Sie die richtigen aus?
  5. Sobald Sie eine professionelle Agentur beauftragt haben, wer wird unternehmensintern den Prozess steuern?
  6. Wie genau sollen die Aufgaben des Social Media-Managers aussehen?
  7. Welche Ihrer Mitarbeiter unterstützen intern die Social Media-Kampagne und stehen dem Social Media-Manager und der Agentur als Team zur Seite?
  8. Wie sehr werden Mitarbeiter im Social Media mit einbezogen? Sind dafür auch die internen Freigaben von den entsprechenden Seiten gemacht worden?
  9. Wie gehen Sie damit um, dass ab jetzt Ihr Unternehmen durch die Persönlichkeiten Ihrer Mitarbeiter statt allein durch die Geschäftsführung in der Öffentlichkeit repräsentiert wird?
  10. Wie soll in Zukunft die Social Media-Kampagne in Ihre Online- und Unternehmenskommunikation integriert werden?
  11. Welche Versprechen geben Sie im Social Media ab und wie werden diese überwacht, auch tatsächlich eingehalten zu werden?
  12. Wie sehr sind Sie darauf vorbereitet, die Kundenmeinung und -anregungen intern umzusetzen?
  13. Wer entscheidet darüber, welche Idee umgesetzt wird und welche nicht? Wie garantieren Sie die Nachhaltigkeit bei diesem Prozess?
  14. Haben Sie bereits einen Kodex als gemeinsame Vereinbarung und Regelwerk für den Umgang mit Social Media ausgemacht?
  15. Wie vielfältig ist die Sprache Ihrer Social Media Aktivitäten? Durch welche Instrumente und durch welche Gesichter werden die einzelnen Kanäle bedient?
  16. Haben Sie auch schon mal daran gedacht, eigene Kunden oder Netzwerkpartner in Ihre Social Media-Kampagne mit einzubinden? Diese könnten z. B. nicht nur Feedback hinterlassen, sondern auch in ausgewählten Themen aktiv mit eingebunden werden.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):