Businesstipps Marketing

2 wichtige Schreiben ans Finanzamt: Nutzen Sie diese Formulierungen

Lesezeit: 2 Minuten Viele Unternehmer hätten mit dem Finanzamt am liebsten gar nichts zu tun. Manchmal lässt sich jedoch die Kommunikation nicht vermeiden. Diese ist beispielsweise notwendig, wenn Sie Einspruch erheben oder eine Frist verlängern wollen. In beiden Fällen hilft Ihnen dieser Beitrag, die richtigen Formulierungen für Ihr Schreiben ans Finanzamt zu finden.

2 min Lesezeit

Autor:

2 wichtige Schreiben ans Finanzamt: Nutzen Sie diese Formulierungen

Lesezeit: 2 Minuten

Wenn Sie einen Einspruch einlegen oder eine Frist verlängern wollen, dann müssen Sie ein entsprechendes Schreiben ans Finanzamt senden. Lesen Sie hier, welche Formulierungen Sie nutzen sollten:

1. Einspruch erheben

Sie sind mit Ihrem Steuerbescheid nicht einverstanden und möchten deshalb Einspruch erheben? Bevor Sie Ihr Schreiben ans Finanzamt aufsetzen, müssen Sie zunächst diese Formalien berücksichtigen:

  • Legen Sie den Einspruch bei dem Finanzamt ein, das den betreffenden Steuerbescheid erlassen hat.
  • Beachten Sie folgende Frist: Ihr Einspruch muss spätestens einen Monat nach der Bekanntgabe des Steuerbescheids beim Finanzamt vorliegen.
  • Nennen Sie in Ihrem Anschreiben den Steuerbescheid, gegen den Sie Einspruch einlegen.
  • Begründen Sie Ihren Einspruch. Zur Fristbewahrung können Sie zunächst den Einspruch ohne Begründung einreichen. Sie müssen diese aber nachreichen. Besonders effektive Begründungen sind Hinweise auf Gerichtsurteile oder Verwaltungsanweisungen.

So können Sie Ihren Einspruch in einem Schreiben ans Finanzamt formulieren:

Steuer-Nummer 123 456 789
Einspruch gegen den Einkommenssteuer-Bescheid vom …

Sehr geehrter Herr Müller,

ich lege gegen den oben genannten Steuerbescheid Einspruch ein.

Ich plane die Anschaffung eines neuen Geschäftswagens, den ich voraussichtlich zu mindestens 90 % betrieblich nutzen werde. Deshalb habe ich einen Investitionsabzugsbetrag gebildet, den Sie mir jedoch nicht anerkannt haben.

Laut Beschluss des Bundesfinanzhofs darf ich aber in diesem Fall einen Investitionsabzugsbetrag bilden. Ich bitte Sie deshalb um erneute Prüfung.

Mit freundlichen Grüßen

Max Mustermann

2. Fristen verlängern

Es kommt häufig vor, dass das Finanzamt Unternehmern Fristen setzt. Leider läuft Ihnen die Zeit davon und irgendwann ist klar, dass Sie die Frist nicht einhalten können. Einfach ignorieren wird teuer. Bitten Sie deshalb um Fristverlängerung in einem Schreiben ans Finanzamt.

Hier ein paar Tipps:

  • Stellen Sie die Fristverlängerung bevor die Frist abläuft. Ansonsten hat Ihr Sachbearbeiter vielleicht bereits weitere Maßnahmen eingeleitet.
  • Stellen Sie den Antrag vorab per Fax. Mit dem Sendeprotokoll können Sie die rechtzeitige Einreichung im Zweifelsfall nachweisen.
  • Schlagen Sie eine neue Frist vor, um zu beweisen, dass Sie einen Zeitplan haben.
  • Geben Sie eine Begründung, warum Sie eine Fristverlängerung benötigen.

So können Sie Ihre Fristverlängerung in einem Schreiben ans Finanzamt formulieren

Steuer-Nummer 123 456 789
Antrag auf Fristverlängerung für die Abgabe zusätzlicher Unterlagen zur Steuererklärung

Sehr geehrter Herr Müller,

ich bitte um Fristverlängerung für die Abgabe Ihrer angeforderten Unterlagen bis zum…

Aufgrund einer Grippewelle in unserem Büro hat sich die Zusammenstellung der Unterlagen leider verzögert. Jetzt sind sowohl meine Mitarbeiter als auch ich wieder gesund, sodass wir diese Aufgabe in der nächsten Woche erledigen können.

Sollte ich nichts Gegenteiliges von Ihnen hören, gehe ich davon aus, dass Sie meinem Antrag zur Fristverlängerung zustimmen.

Mit freundlichen Grüßen

Max Mustermann

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: