Businesstipps Marketing

10 Tipps für erfolgreiche Unternehmenskommunikation in den Social Media

Lesezeit: 2 Minuten Aus der Unternehmenskommunikation sind die Social Media nicht mehr wegzudenken. Gerade über Social Networks, Blogs und Verzeichnisse können Sie Ihre Kunden einfach und effektiv erreichen. Bei der erfolgreichen Umsetzung einer Social Media Marketing Kampagne helfen Ihnen folgende Tipps.

2 min Lesezeit

10 Tipps für erfolgreiche Unternehmenskommunikation in den Social Media

Lesezeit: 2 Minuten

10 Tipps für die Umsetzung einer erfolgreichen Social Media Marketing Strategie (SMM)

1. Fragen oder Kommentare von Ihren Kunden sollten Sie wahrnehmen und zeitnah beantworten.

2. Kritik und Anregungen bedürfen eines Feedbacks. Sie sollten diese Kommentare ernst nehmen und schnell auf unzufriedene Kunden eingehen, um die negative Mundpropaganda aufzuhalten.

3. Für Ihre Zielgruppe sind auch fremde Beiträge von Interesse. Zum SMM gehört daher nicht nur die Verbreitung von Ihren eigenen Web- oder Blog-Inhalten, sondern auch von fremden Inhalten.

4. Ihre Social Media-Profile und der Corporate Blog sollten stets gepflegt sein. Dazu gehört die regelmäßige Veröffentlichung von Informationen, Texten und Kommentaren. Auf diese Weise können Sie sich ein Netzwerk und einen Expertenstatus aufbauen.

5. Branchen- und Themenblogs bieten eine gute Plattform, um Ihr Fachwissen unter Beweis zu stellen. Sie sollten sich daher auch auf Blogs und in Foren engagieren, mit diskutieren und neue Diskussionen starten.

6. Auch Ihre Wettbewerber sind in den Social Media tätig. Daher ist es sinnvoll, die Aktivitäten der konkurrierenden Unternehmen zu beobachten.

7. Sie sollten auch in den Social Media authentisch sein. Der Kunde merkt oftmals sehr schnell, ob Sie tatsächlich mit ihm kommunizieren wollen. Sie sollten Kommentare und Fragen daher stets aufrichtig und ernsthaft beantworten.

8. Es gibt mittlerweile viele verschiedene Social Media-Portale, die sich in Ausrichtung und Zielgruppen unterscheiden. Sie sollten im Vorfeld klären, in welchen Social Networks, Foren und Blogs sich Ihre Zielgruppen aufhalten. Seien Sie in diesen Social Media-Portalen aktiv.

9. Seien Sie vorsichtig mit Werbung. Die Nutzer von Social Media sind zwar offen für Marketing, vor allem für Sonder-, Rabattaktionen und Gewinnspiele, plakative Werbung im persönlichen Umfeld von Social Media wird jedoch meistens abgelehnt.

10. Social Media-Marketing ist zeitaufwendig. Zeitliche und personelle Ressourcen sollten Sie daher frühzeitig planen.

Beachten Sie dies für die Unternehmenskommunikation

Grundlegend für die erfolgreiche Unternehmenskommunikation in den Social Media ist die regelmäßige Veröffentlichung von interessanten und zielgruppenorientierten Texten, Kommentaren und Posts. Sowohl Ihre Social Network-Profile als auch Ihr Unternehmensblog und Foren sollten Sie daher immer aktuell halten.

Darüber hinaus sollten Sie auch Kommentare von anderen Nutzern zeitnah beantworten. Besonders das Posten von interessanten Inhalten auf den verschiedenen Social Media-Profilen nimmt viel Zeit in Anspruch. Neue Angebote vereinfachen die Pflege der Social Media-Profile um ein Vielfaches. Mit einem Klick können Sie Statusmeldungen und ausführlichere Posts parallel auf Ihren eigenen Profilen veröffentlichen. Auf diese Weise bleiben Ihre Profile aktuell.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: