Sozial- und Bildungsmanagement

Die moderne Hausfrau und ihre Arbeit: Verluste verhindern

Die moderne Hausfrau und ihre Arbeit: Verluste verhindern
geschrieben von Dr. Britta Kanacher

Die moderne Hausfrau auch auf den Beibehalt eigener Interessen und Hobbys achten. Zwar ist der Zeitrahmen klein, der neben Kindern und Haushalt übrig bleibt, dennoch sollten eigene Interessen und Hobbys nicht vernachlässigt werden. Es erscheint völlig unverständlich, warum viele Männer trotz Vaterschaft ihre außerfamiliären Interessen weiter verfolgen, während Frauen diese vernachlässigen.

Arbeitstag der modernen Hausfrau
Ein gemeinsames Verständnis der Arbeitszeiten kann hier Abhilfe schaffen: so sollte der Arbeitstag einer Mutter und Hausfrau genau dann enden, wenn der Mann den gemeinsamen Haushalt betritt! Die Zeit und die Verpflichtungen zu Hause, die nach Eintreffen des Mannes verbleiben, sollte gemeinschaftlich und gleichberechtigt geplant, Aufgaben gerecht verteilt werden.

Bei manchen Frauen steht das Gefühl, dass der Mann die Hausarbeit nicht so fachgerecht erledigen könnte, wie sie, einer solchen Regelung im Weg. Doch jeder Mann kann Hausarbeit lernen.

Interessen und Hobbys
Sie sollten versuchen, sich Ihre Zeit so einzuteilen, dass Ihre Interessen und Hobbys nicht zu kurz kommen. Falls Sie es wirklich nicht für möglich halten, dann sollten Sie sich vorerst mit der Vorstellung trösten, dass Familie und Haushalt nicht immer so viel Zeit beanspruchen. Je größer die Kinder werden, umso mehr Freiraum entsteht für freiere Zeiteinteilung: z. B. Kindergarten und Schule bieten kinderfreie Vormittage.

Gefühlter Verlust geistiger Kapazität
Viele Frauen, die in die Familienphase eintreten, beklagen nach einiger Zeit den allmählichen Verlust geistiger Kapazitäten. Dies mag etwas befremdlich klingen, aber es scheint eine Tatsache zu sein, dass sich viele Frauen nicht mehr als gute Gesprächspartnerin fühlen. Frauen, die sich sehr für politische und gesellschaftlich wichtige Themen interessierten, haben täglich die Zeitung gelesen oder die Nachrichten verfolgt.

In Gesprächen hatten sie folglich genug Hintergrund und konnten entsprechend ihre Meinung vertreten. Als Hausfrau finden diese Frauen häufig einerseits nicht mehr die Möglichkeiten der Information und andererseits fehlen ihnen auch die GesprächspartnerInnen. Es ist aber für jeden Menschen wichtig, sich zu unterhalten. Dies nicht auf dem Spielplatz zwischen all den Kindern sondern in aller Ruhe.

Kurze Sätze bestimmen das Dasein der modernen Hausfrau
Der Tag einer Mutter besteht vielfach aus Sätzen wie:  "Komm lass das", "Geht euch die Hände waschen", "Ich hab` doch schon hundertmal gesagt, dass du das nicht machen sollst" und dgl. Doch wer sich immer nur in aller Kürze verständlich machen muss, scheint es in gewisser Weise zu verlernen, komplexere Sinnzusammenhänge zu erörtern.

Ich persönlich habe diese Erfahrung gemacht und dabei hatte ich im Studium wirklich das Gefühl, mich gewählt und verständlich auszudrücken. Nach zwei Jahren "Vollzeit-Hausfrauen-Dasein" stellte ich bei einem Kaffeetreffen im Kindergarten erschrocken fest, dass keinen ganzen Sinnzusammenhang ohne Stolpern formulieren konnte und mich immer wieder verhedderte.

Ich habe mir damals fest vorgenommen, mehr zu lesen und vor allem mehr mit Menschen zu sprechen. In diesem Zusammenhang wurden für mich gerade die Freundinnen und Freunde wichtig, die keine Kinder hatten. Gespräche, die sich nicht um Kinder oder familiäre Probleme drehen, sind meist nur mit solchen Menschen möglich.

Gesprächskreise für die moderne Hausfrau
Gesprächskreise, welche die Möglichkeit geben, über Dinge des allgemeinen familiären Interesses hinaus zu sprechen. sind wichtig. Auch als Hausfrau sollte unser Horizont über die Familie hinaus reichen. Dies trägt auch zur Stärkung des Selbstwertgefühls bei. Bildungseinrichtungen bieten hier viele Möglichkeiten. Ein Stammtisch oder eine Anzeige "Suche netten Gesprächskreis für alle Themen außer Kinder und Familie", können auch als Lösungswege gesehen werden.

Über Ihren Experten

Dr. Britta Kanacher

Leave a Comment