Arbeit & Beruf

Gehaltsgespräch: Vermeiden Sie diese Fehler!

Gehaltsgespräch: Vermeiden Sie diese Fehler!

Lesezeit: < 1 Minute Das jährliche Gehaltsgespräch mit Ihrem Vorgesetzten steht an. Wenn Sie unvorbereitet in diese wichtige Verhandlung gehen, sieht es schlecht für Sie aus. Die Gehaltserhöhung können Sie sich abschminken. Lesen Sie hier, wie Sie die drei schlimmsten Fehler im Gehaltsgespräch vermeiden und Ihren Gesprächspartner für sich und Ihre Argumente einnehmen.

Schützen Sie sich als Lehrer oder Lehrerin vor einem Burnout

Schützen Sie sich als Lehrer oder Lehrerin vor einem Burnout

Lesezeit: 2 Minuten Immer mehr Lehrkräfte scheiden wegen eines Burnouts oder wegen Depressionen frühzeitig aus dem Schuldienst aus. Studien zufolge sind nahezu 60 Prozent der Lehrkräfte gefährdet, an psychosomatischen Störungen zu erkranken. Lesen Sie hier, welche Hintergründe bei der Lehrtätigkeit für die Entwicklung eines Burnouts oder das Auftreten psychosomatischer Erkrankungen eine Rolle spielen und wie Sie vorbeugen können.

Ein Seminar für Sie: So überzeugen Sie Ihren Chef

Ein Seminar für Sie: So überzeugen Sie Ihren Chef

Lesezeit: 2 Minuten Sicher kennen Sie das: Sie bitten Ihren Chef um ein Seminar und er sagt:"Aber Sie können doch schon alles." Zunächst ist das ein Lob für Sie, doch wer kann schon von sich behaupten, alles zu können? Gerade in Sekretariat und Assistenz ist das Schritthalten mit den Veränderungen der Branche das A und O. Wer sich nicht weiterbildet, wird seinen Job nicht lange gut machen können. Doch wie überzeugen Sie Ihren Chef davon, Ihnen eine Seminarteilnahme zu genehmigen?

Ein lückenloser Lebenslauf um jeden Preis?

Ein lückenloser Lebenslauf um jeden Preis?

Lesezeit: < 1 Minute Viele Bewerbungsberater plädieren dafür, dass kleine Notlügen erlaubt sind, um Lücken im Lebenslauf zu "retuschieren". Man sollte sich jedoch vor Augen führen, dass sich ein Bewerber in seiner schriftlichen Bewerbung zu einer wahrheitsgsgemäßen Auskunft verpflichtet. Welche alternativen Möglichkeiten gibt es? Ist ein lückenloser Lebenslauf wirklich so wichtig?

Die innere Kündigung: Beugen Sie mit Lob vor

Die innere Kündigung: Beugen Sie mit Lob vor

Lesezeit: 2 Minuten Eine Studie belegt es: Jeder vierte Arbeitnehmer hat keine Lust mehr auf seinen Job. Er hat die "Innere Kündigung" ausgesprochen. Für Arbeitgeber eine Schreckensnachricht. Lesen Sie hier, wie Sie als Vorgesetzter dem Trend entgegen wirken. Mit guter Gesprächsführung können Sie Ihre Mitarbeiter wieder begeistern.

4 goldene Regeln bei neuen Kollegen

4 goldene Regeln bei neuen Kollegen

Lesezeit: < 1 Minute Die Berufswelt ist schnelllebig geworden. Die wenigsten Menschen verbleiben noch über Jahre hinweg in einem Unternehmen. Nach dem Wechsel des Jobs, in einem stets wachsenden Unternehmen oder aber bei einer hohen Fluktuation: Wenn Sie es mit neuen Kollegen zu tun bekommen, beherzigen Sie einfach diese 4 goldenen Regeln. So glänzen Sie mit einer guten Gesprächsführung.

Was Sie im Vorstellungsgespräch erwartet

Was Sie im Vorstellungsgespräch erwartet

Lesezeit: 2 Minuten Wenn die schriftliche Bewerbung erfolgreich war, erhalten Sie eine Einladung zum Vorstellungsgespräch. Meist werden zwei Vorstellungsgespräche geführt mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Im ersten Gespräch geht es in der Regel um Ihre Leistungsbereitschaft, Motivation und Persönlichkeit. Im zweiten Gespräch geht es eher um die Arbeitskonditionen.

Bewerbungen: Wieso manche E-Mail-Adressen nicht gut sind

Bewerbungen: Wieso manche E-Mail-Adressen nicht gut sind

Lesezeit: < 1 Minute Online-Bewerbungen sind heutzutage durchaus gang und gäbe. Allerdings sind sich manche Bewerber nicht bewusst, dass bestimmte E-Mail-Adressen eher fragwürdig sind oder die Mails, die von dieser Adresse verschickt werden, sogar direkt im Spam-Ordner des Ansprechpartners im Unternehmen landen. Welche E-Mail-Adressen sinnvoll sind, lesen Sie im nachfolgenden Artikel.

Die Studienplatzklage – Wem sie weiterhilft und was es zu wissen gibt

Die Studienplatzklage – Wem sie weiterhilft und was es zu wissen gibt

Lesezeit: 3 Minuten Ob direkt nach dem Abitur oder nach einigen Jahren im Beruf, die angehenden Studierenden stehen häufig vor derselben Hürde auf ihrem Weg zum Traumstudium: dem NC. Und so mancher Traum wird genau durch diesen beendet. Warum die abgelehnte Studienplatzbewerbung nicht gleich extreme Wartezeiten oder gar ein Ende des Vorhabens bedeuten muss, erfahren Sie hier.

Woran Sie unzuverlässige Arbeitgeber erkennen können

Woran Sie unzuverlässige Arbeitgeber erkennen können

Lesezeit: 2 Minuten Auch einem zuverlässigen Bewerber kann bei einem vereinbarten Vorstellungstermin einmal etwas dazwischen kommen wie beispielsweise eine spontane, kurzfristige Erkrankung. Wenn Sie den Termin jedoch verschieben bzw. absagen möchten und im Unternehmen niemanden erreichen, ist dies kein gutes Zeichen. Woran Sie unzuverlässige Arbeitgeber erkennen können, erfahren Sie hier.

Besonderheiten bei Blindbewerbungen

Besonderheiten bei Blindbewerbungen

Lesezeit: 2 Minuten Abgesehen davon, dass von Blindbewerbungen ohne vorherige telefonische Kontaktaufnahme zum potentiellen Arbeitgeber ohnehin abzuraten ist, sind hierbei eine Reihe von Besonderheiten zu beachten – vergleichbar mit einer Initiativbewerbung nach einem Telefonat mit einem möglichen Arbeitgeber. Welche Besonderheiten Sie beachten müssen, lesen Sie im nachfolgenden Artikel.

Wie Sie mit dem Work-Life-Balance-Konzept Ihr Leben bewusst gestalten

Wie Sie mit dem Work-Life-Balance-Konzept Ihr Leben bewusst gestalten

Lesezeit: 3 Minuten Viele Menschen hetzen durch ihr Leben und merken gar nicht, wie es an ihnen vorbeiläuft. Wichtig für ein ausgeglichenes und glückliches Leben ist die Kunst, die richtigen Entscheidungen zu treffen und in erster Linie die Dinge zu tun, die uns wirklich wichtig sind. Das Work-Life-Balance-Konzept vermittelt Ihnen, wie Sie Ihr eigenes Leben bewusst gestalten können.

4 Strategien für Ihr persönliches Zeitmanagement

4 Strategien für Ihr persönliches Zeitmanagement

Lesezeit: 2 Minuten Zeitdiebe lauern überall: an der Uni, im Büro und in der Freizeit. Wer schon im Studium Probleme hat, sich die Zeit richtig einzuteilen, der wird sie im Beruf erst recht haben. Höchste Zeit für Zeitmanagement, denn alle wirklich Erfolgreichen haben in ihrem Leben einmal gründlich über die Verwendung und den Nutzen ihrer zur Verfügung stehenden Zeit nachgedacht.

So bereiten Sie sich richtig auf ein Vorstellungsgespräch vor

So bereiten Sie sich richtig auf ein Vorstellungsgespräch vor

Lesezeit: 2 Minuten Mit wenigen Worten lässt sich zusammenfassen, wie Sie sich am besten auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten: Bleiben Sie wie Sie sind und bringen Sie Ihre ganze Persönlichkeit mit ins Spiel! Sich ausgiebig auf ein Vorstellungsgespräch vorzubereiten, bringt nur Vorteile. Stimmen Sie sich auf Ihren Gesprächspartner ein: Das ist mit einigen Tipps sehr einfach möglich.

Tipps für Ihre nächste Gehaltsverhandlung

Tipps für Ihre nächste Gehaltsverhandlung

Lesezeit: 2 Minuten Ob bei einem Arbeitsplatzwechsel oder im laufenden Arbeitsverhältnis: das Thema Gehaltsverhandlung ist schwierig und braucht Fingerspitzengefühl, wenn die eigenen Vorstellungen erfolgreich durchgesetzt werden sollen. Diese Tipps helfen Ihnen, bei Ihrer nächsten Gehaltsverhandlung das zu bekommen, was Sie verdienen.

Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung

Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung

Lesezeit: 2 Minuten Der Arbeitsmarkt ist in vielen Branchen sehr umkämpft. Um die ausgeschriebene Stelle in Ihrem Traumjob zu ergattern, ist eine gute Bewerbung die absolute Grundvoraussetzung. Ziel Ihrer Bewerbung muss es sein sich positiv von Ihrer Konkurrenz abzuheben. Tipps, was Sie beim Schreiben Ihres Lebenslaufes und Ihrer Bewerbung beachten sollten und wie Sie sich in einem Bewerbungsgespräch richtig verhalten, gibt Ihnen dieser kleine Ratgeber.

Mit diesen Erfolgsfaktoren führen Sie erfolgreiche Verkaufsgespräche

Mit diesen Erfolgsfaktoren führen Sie erfolgreiche Verkaufsgespräche

Lesezeit: 2 Minuten Auch bei einem Verkaufsgespräch sind die menschlichen beziehungsweise zwischenmenschlichen Faktoren von größter Bedeutung. Studien belegen, dass nicht die Qualität oder der Preis eines Produktes, sondern vor allem der persönliche Kontakt zu Mitarbeitenden des Betriebes für das Abwandern von Kunden verantwortlich sind. Wie schaffen Sie im Gespräch einen guten Kontakt zu Ihren Kunden?

Vermeiden Sie diese Fehler im Bewerbungsanschreiben

Vermeiden Sie diese Fehler im Bewerbungsanschreiben

Lesezeit: 2 Minuten Der Karriere-Coach Martin Wehrle weist in seinem Artikel "Große und kleine Fehler" auf zehn Fauxpas in Bewerbungsschreiben hin, die schnell das Aus für den Bewerber bedeuten können. Welche Fallstricke und Fehler im Bewerbungsanschreiben Sie vermeiden sollten, und warum vielleicht noch einmal ein Außenstehender Ihre Bewerbung gegenlesen sollte, lesen Sie im nachfolgenden Artikel.

Mein Gehalt wird gekürzt - und jetzt?

Mein Gehalt wird gekürzt – und jetzt?

Lesezeit: 2 Minuten Man hat Ihnen angekündigt, dass Ihr Gehalt in Zukunft reduziert wird. Eine für Sie ganz neue Situation, denn seit Sie im Berufsleben stehen, ging es finanziell immer bergauf. Egal, ob Sie die finanzielle Einbuße verkraften können oder nicht, Sie stehen nun vor der Entscheidung, ob Sie die Änderung akzeptieren - oder nicht.