Krankenversicherung

Beiträge Krankenkasse 2010: Was ändert sich?

experto.de
geschrieben von experto.de

Im Juli 2009 wurde der Krankenkassenbeitrag von 15,5 auf 14,9 Prozent gesenkt. Doch allerorten hört und liest man von explodierenden Kosten im Gesundheitswesen. Steigen die Beiträge zur Krankenkasse 2010 deshalb wieder an?

Früher unterschieden sich die Beiträge zur Krankenversicherung je nach Krankenkasse deutlich und gaben vielen Versicherten Anlass, zu einer günstigeren Krankenkasse zu wechseln. Mit der Einführung des Gesundheitsfonds 2009 wurde der Beitragssatz für die Krankenversicherung vereinheitlicht und von der Bundesregierung auf 14,9 Prozent festgelegt (Stand: Juli 2009). Gibt es trotzdem auch 2010 noch Gründe, über einen Krankenkassenwechsel nachzudenken?

Beiträge Krankenkasse 2010: Erhöhung des Beitragssatzes?
Laut Vorgabe des „Gesetzes zur Stärkung des Wettbewerbs in der gesetzlichen Krankenversicherung“ (GKV-WSG) erhalten die gesetzlichen Krankenkassen aus dem Gesundheitsfonds, in den die Beiträge zur Krankenkasse fließen, für jeden Versicherten eine Grundpauschale zur Abdeckung der Standard-Leistungen. Darüber hinaus gibt es zusätzliche Finanzmittel, die sich nach verschiedenen individuellen Faktoren der Versicherten richten.

Die Höhe des einheitlichen Beitragssatzes bleibt bestehen, solange die Ausgaben der Krankenkassen zu mindestens 95 Prozent durch den Gesundheitsfonds abgedeckt sind. Eine Erhöhung des Beitragssatzes ist erst vorgesehen, wenn die Ausgaben der Krankenkassen zwei Jahre lang zu weniger als 95 Prozent durch die Beiträge zur Krankenkasse finanziert werden können.

Beiträge Krankenkasse 2010: Kostendeckung durch Zusatzbeitrag
Wenn Sie als Versicherter also befürchten, dass die Beiträge zur Krankenkasse 2010 wieder steigen, können sie vorerst beruhigt sein. Es soll sogar Krankenkassen geben, die aus dem Gesundheitsfonds mehr Zuweisungen als nötig erhalten und somit ihre Versicherten mit einer Prämie „belohnen“ können.

Allerdings müssen die meisten Krankenkassen irgendwie die steigenden Kosten decken. Deshalb führen einige Krankenkassen Anfang 2010 den sogenannten Zusatzbeitrag ein, den die Versicherten zusätzlich zu den Beiträgen zur Krankenkasse zahlen müssen. Alle Informationen dazu finden Sie in dem Artikel „Zusatzbeitrag 2010: Was kommt auf Sie zu?“

Über Ihren Experten

experto.de

experto.de

Leave a Comment