Haftpflichtversicherung

Die Privathaftpflicht ist am wichtigsten

experto.de
geschrieben von experto.de

Die Privathaftpflicht ist, das lässt sich mit Sicherheit sagen, die wichtigste der Versicherungspolicen. Sie zahlt, wenn anderen ein Schaden zugefügt wurde. Schon eine kleine Unachtsamkeit kann nämlich Schäden in Millionenhöhe anrichten.

Wenn dann keine Privathaftpflicht vorhanden ist, ist die Folge oft der finanzielle Ruin – ein Leben lang. Eine private Haftpflichtversicherung können Sie bereits für einen Betrag von 60 Euro im Jahr bekommen. Sie sollten aber auf jeden Fall darauf achten, dass die Deckungssummen ausreichend hoch sind.

Die Versicherungssummen in alten Verträgen sind oft leider nur unzureichend: Eine Mindestdeckung von 2 Mio. Euro für Personenschäden und 1 Mio. Euro für Sachschäden sollte Ihre Privathaftpflicht aufweisen, damit Sie im Schadensfall ausreichend abgesichert sind.

Eltern mit kleinen Kindern sollten außerdem darauf achten, dass auch Schäden durch Kinder unter 7 Jahren in der Versicherungspolice erfasst sind. Aufgrund des Alters sind diese Kinder zwar deliktunfähig und eine Haftung ist daher im Prinzip ausgeschlossen, doch mehrere Versicherer bieten eine begrenzte Absicherung (5.000 Euro) an.

Über Ihren Experten

experto.de

experto.de

Leave a Comment