Unternehmen

Unternehmen: Wie Sie Ziele sicher erreichen

geschrieben von Agnes Baldauf

„Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht noch immer geschwinder, als jener, der ohne Ziel umherirrt.“ Dieses Zitat stammt von Gotthold Ephraim Lessing. Nur wer sein Ziel kennt, kann erfolgreich ankommen. Lesen Sie, wie Sie in Ihrem Unternehmen Ziele erreichen.

Es ist wichtig, dass Ziele zunächst benannt und schriftlich fixiert werden. Sonst besteht die Gefahr, dass ein Ziel lediglich ein gut gemeinter Vorsatz bleibt. Sie kennen das sicherlich von vielen Vorsätzen am Silvesterabend. 

Unternehmer, die etwas erreichen wollen, sollten ihre Ziele klar und deutlich formulieren. Vor allem, wenn Sie mit Ihren Mitarbeitern Ziele vereinbaren, müssen diese für beide Seiten verständlich und akzeptabel sein.

Ein paar goldene Regeln für die Formulierung von Zielen

  • Sie sollten Ihre Ziele vor sich sehen.

Stellen Sie sich vor, Sie haben Ihr Ziel erreicht. Was genau hat sich dann verändert? Wie steht Ihr Unternehmen da? Wenn Sie sich ein Bild von Ihrem Ziel machen können – es also klar vor Ihrem inneren Auge sehen – dann ist der Wunsch, es umzusetzen deutlich höher, als wenn Sie dies nicht können. Unrealistische Ziele lassen sich nicht visualisieren.

  • Schreiben Sie die Ziele auf.

Das schafft Klarheit und räumt Missverständnisse aus

  • Formulieren Sie die Ziele konkret.

Als Beispiel: Wir möchten im Zeitraum von drei Monaten 2 neue Kunden gewonnen haben, die uns – jeweils – einen Umsatz von 5.000 Euro im ersten Projekt ermöglichen. Konkret ausformulierte Ziele helfen Ihnen, die Maßnahmen daran auszurichten. Des Weiteren ermöglichen sie, kleinere Zwischenschritte einzubauen. Sind diese Teilerfolge erreicht worden, wird weitere Energie und Motivation frei gesetzt.

Ziele positiv beschreiben

  • Beschreiben Sie Ihre Ziele immer positiv und kraftvoll.

Vermeiden Sie Konjunktive und verwenden Sie Wörter wie "ich will", "ich mache" usw.

  • Ziele müssen unbedingt messbar sein.

Legen Sie Zeitabschnitte und Meilensteine fest, an denen Sie Ihren Weg überprüfen. Was haben Sie bisher erreicht? Was klappt gut und wo gab es Stolperfallen?

  • Überlegen Sie, welche Unterstützung Sie benötigen, um Ziele zu erreichen.

Haben Sie das nötige Know-how im Team oder brauchen Sie externe Hilfe? Welchen Nutzen haben diese Unterstützer beim Erreichen der Ziele?

Je klarer Sie Ziele formulieren und kommunizieren, desto besser Sie Ihr Team vom Erreichen der Ziele überzeugt haben, umso höher ist die Chance, dass alle erfolgreich am gleichen Strang in die gleiche Richtung ziehen.

Über Ihren Experten

Agnes Baldauf

Leave a Comment