Rente

Die Sofortrente: Altersvorsorge mit eigenem Kapital

geschrieben von Burkhard Strack

Die Altersvorsorge mit einer Lebensversicherung oder privaten Lebensversicherung wird üblicherweise Jahr um Jahr langsam aufgebaut. Anders die Sofortrente: Hier wandeln Sie Kapital in eine private Altersvorsorge um, aus einem Einmalbetrag wird eine lebenslange Rente. Lesen Sie hier, wie die Sofortrente funktioniert.

Die Sofortrente ist ein Altersvorsorgeprodukt, das hauptsächlich von Versicherungen angeboten wird, so auch von swisslife.de. Im Gegensatz zur Lebensversicherung sparen Sie nicht über viele Jahre hin an, sondern leisten die Einzahlung auf einen Schlag. Dieses Kapital wird in eine lebenslange Rente umgewandelt. Die Rente nehmen Sie entweder sofort in Anspruch, oder Sie legen einen späteren Rentenbeginn fest, zum Beispiel Ihre Pensionierung.

In der Zwischenzeit arbeitet Ihr Kapital beim Versicherungsunternehmen. Zumeist wird eine Mindestrente garantiert, die steigen kann, sobald entsprechende Überschüsse erwirtschaftet werden.

Kapital in Rente wandeln

Die Umwandlung geschieht versicherungsmathematisch: Die Formel enthält die Lebenserwartung, einen geschätzten Zinssatz und die Rentenhöhe, die entweder konstant bleibt oder dynamisch ansteigt. Ein Sofortrente-Onlinerechner hilft Ihnen, ein Gespür für die Größenordnungen zu bekommen. Angenommen, Sie sind 65 Jahre alt und möchten die Rente sofort beziehen. Ein Kapital von 100.000 Euro ergibt eine garantierte konstante monatliche Sofortrente von etwa 300 Euro – einschließlich Todesfallschutz.

Die Sofortrente ist besonders geeignet für Verbraucher, die

  • keine oder nur eine geringe gesetzliche und private Rente erhalten, beispielsweise Selbstständige,
  • eine größere Summe aus Erbschaft oder Hausverkauf sicher anlegen möchten,
  • absolute Planungssicherheit wünschen, bis ins hohe Alter.

Klarheit sollten Sie sich über die Kosten verschaffen, denn die können bei manchen Anbietern durchaus ins Gewicht fallen. Das Produkt ist nicht geeignet, wenn Sie eine flexible Anlageform suchen – mit der Sofortrente legen Sie sich fest.

Angehörige mitversorgen

Wenn Sie Ihre Hinterbliebenen mitversorgen möchten, sollten Sie besonderes auf die Todesfall-Regelungen achten. Zumeist können Sie einen Todesfallschutz vereinbaren, dann bekommen Ihre Erben das noch nicht ausgezahlte Kapital zurück. Auch eine Rentengarantiezeit kann vereinbart werden – dann läuft die Rente auch über Ihren Tod hinaus.

Ein weiterer Vorteil der Sofortrente: Sie muss im Gegensatz zu anderen Renten nur teilweise versteuert werden. Nur der Ertragsteil fällt unter die Steuerpflicht.

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied), Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.

Leave a Comment