Arbeitsschutz

Arbeitshandschuhe: Schutz und Risiko für Ihre Gesundheit

geschrieben von Thomas Pfister

Ihre Arbeitshandschuhe sind zum Schutz Ihrer Hände bei der Arbeit vorgesehen. Andererseits bergen bestimmte Arbeitshandschuhe ein hohes Risiko für Ihre Gesundheit. Vor allem freigesetztes Chromat durch Arbeitshandschuhe kann Ihre Gesundheit gefährden, wie in letzter Zeit zahlreiche Tests in Deutschland und Österreich ergeben haben.

In vielen Bereichen ist die Verwendung von Arbeitshandschuhen unverzichtbar. Bei vielen Arbeiten dienen sie zum Schutz Ihrer Haut und Hände. Sei es beim Hantieren mit schweren und scharfkantigen Bauteilen, chemischen Stoffen, Reinigungsmittel oder gegen mechanische Gefahren. 

Am Bau, in Industriebetrieben aber auch bei der Gartenarbeit und in der Freizeit werden Arbeitshandschuhe zum Schutz eingesetzt.

Das Risiko:
Umso beunruhigender ist es zu wissen, dass manche im Handel erhältlichen Arbeitshandschuhe ein hohes Risiko enthalten. In Österreich wurden vom Verein für Konsumenteninformation (VKI) Tests mit Arbeitshandschuhen durchgeführt.

Die Ergebnisse in Österreich decken sich hundertprozentig mit den in Deutschland durchgeführten Tests, z. B. vom Institut für Bedarfsgegenstände Lüneburg, Stiftung Warentest, etc.

Das Unwort des Jahres im Bereich Arbeitshandschuhe ist "Chromat". Dieser Stoff kann beim Tragen Ihrer Arbeitshandschuhe eine Kontaktallergie auslösen. Das Problem bei einer Kontaktallergie ist, dass man sie nicht mehr los wird. Durch die eigene Hautfeuchte oder im Umgang mit Mörtel oder Fliesenkleber, wird das Chromat aus dem Leder herausgelöst.

Die Symptome treten dann einige Stunden oder auch nach Tagen auf:

  • Hautrötung
  • Bläschen
  • Schwellungen
  • Schuppen

Wie kann ich aber erkennen, dass meine Arbeitshandschuhe kein Chromat enthalten?
Obwohl in der EU die allgemeinen Anforderungen in der Norm DIN EN 420 geregelt sind, gibt es das Problem in der Praxis trotzdem!

Das Beunruhigende ist, dass Sie keine Möglichkeit haben, vor dem Kauf zu erkennen, ob die Arbeitshandschuhe das Risiko von Chromat bergen oder nicht. Weder die Marke noch der Preis liefern verlässliche Hinweise darauf. Auch die CE- Kennzeichnung ist kein Hinweis darauf, ob das Produkt mit Chromat belastet ist oder nicht.

Hier einige Tipps gegen das Risiko Ihrer Arbeitshandschuhe: 

  • Vermeiden Sie Billig-Produkte
  • Vorsicht ist geboten bei unterschiedlich gefärbtem Leder
  • Achten Sie auf Hinweise über den Hersteller und Importeur
  • Informieren Sie sich vorher mittels Warentests, z. B. Stiftung Warentest, BG oder VKI
  • Leiden Sie bereits unter einer Chromat-Allergie, vermeiden Sie das Tragen von Leder auf der Haut.

Über Ihren Experten

Thomas Pfister

Leave a Comment