Hauskauf & Hausverkauf

Privat oder Makler – wie verkaufe ich mein Haus?

experto.de
geschrieben von experto.de

Der Verkauf des Eigenheims kann, wird er übereilt und mangelhaft geplant ausgeführt, zu einer Tortur werden. In folgendem Artikel erfahren Sie, was sie wissen müssen, um Ihre Immobilie gemäß Ihren Vorstellungen zu verkaufen.

Grundsätzlich gibt es beim Hausverkauf zwei Möglichkeiten. Die erste ist der private Verkauf, den der Immobilieneigentümer selbst organisiert und durchführt. Idealerweise sollten Sie einen Ablaufplan erstellen, um methodisch die einzelnen Punkte abzuarbeiten. Zuallererst sollten Sie sich über den Marktwert der Immobilie Klarheit schaffen, am besten durch eine Analyse von Vergleichsangeboten. Auch sollten alle notwendigen Unterlagen vorhanden sein – Grundriss, Nebenkostenabrechnung, Kaufvertrag, Baubeschreibung usw.

Der Privatverkauf: Sie sind Ansprechpartner
Eine Liste möglicher Fragen von Interessenten samt passender Antworten sollte in Betracht gezogen werden. Sie müssen bereit sein, kompetent auf Fragen zur Lage, zum Zustand und Renovierungsbedarf der Immobilie antworten zu können. Insbesondere bei Renovierungsbedarf ist es angemessen, auch über die damit verbundenen Aufwendungen Auskunft geben zu können. Ein Instrument für effektiven Erfolg hierbei ist eine seriös aufgemachte Informationsmappe für die Interessenten, mit Bildern des Objekts und den notwendigen Informationen.

Der Verkauf über einen Immobilienmakler
Die Alternative zu dieser Verkaufsmethode ist der Verkauf über einen Immobilienmakler. Selbstverständlich ist diese Methode weniger aufwendig, jedoch gibt es auch hier einiges zu beachten. Der Schlüssel zu einem erfolgreichen Verkauf ist hier das Beratungsgespräch beim Makler. Auch hier sollte der Ablauf minutiös geklärt werden und jederzeit muss klar sein, was der Klient vom Makler erwartet. So wird der Freiraum für Fehlinterpretationen und Konflikte minimiert. Natürlich müssen Sie bereits davor schon über Provisionen und Konditionen informieren. Handeln ist hierbei durchaus eine Möglichkeit, denn noch immer unterbieten viele Verkäufer die Courtageforderungen.

Die experto-Redaktion empfiehlt: Wer maximale Kontrolle über den Verkauf seiner Immobilie will, und dafür keinen Aufwand scheut, ist mit einem Privatverkauf besser bedient. Wer jedoch aus Zeitgründen den Verkauf einem Profi überlassen will, ist mit einem guten Makler auf dem richtigen Weg.

Lesen Sie auch unseren Übersichtsbeitrag zum Thema Hausverkauf: Alles, was Sie über den Immobilien-Verkauf wissen müssen

Über Ihren Experten

experto.de

experto.de

Leave a Comment