Essen & Trinken

Sommerküche: Pennesalat mit Tomaten, Zuckererbsen und Mandeln

Vadim Vl. Popov
geschrieben von Vadim Vl. Popov

Frisch, bunt, knackig und lecker! Für sommerliche Salate eignen sich Obst- und Gemüsesorten, die in der warmen Jahreszeit Saison haben, besonders gut. Genießen Sie die Vielfalt der Sommerküche mit tollen leichten Gerichten, die auch an heißen Tagen nicht zu schwer im Magen liegen. Im Folgenden lesen Sie ein vegetarisches Rezept für Pennesalat mit Kirschtomaten, Zuckererbsen und Mandeln.

Rezept für fruchtigen Pennesalat mit Kirschtomaten, Zuckererbsen und Mandeln

Zutaten für 6 Portionen:

Für den Salat:

  • 350 g Vollkornpenne aus dem Naturkostladen, al dente in Meersalzwasser gekocht
  • 300 g Kirschtomaten
  • 200 g Zuckererbsen, in kochendem Wasser kurz blanchiert
  • eine gelbe Paprikaschote, in Würfel oder Spalten geschnitten
  • 3 EL ganze Mandeln
  • eine Handvoll Basilikumblätter

Für die Vinaigrette:

  • 5 EL Orangensaft
  • 4 EL gutes Olivenöl
  • 3 EL Weißweinessig
  • Meersalz
  • 3 EL mallorquinische Mandeln-Tomaten-Mischung mit Orangenschale und Rosinen (z. B. von AMETLLA+ de Mallorca)

So wird’s gemacht:

Penne zubereiten, im Sieb gut abtropfen lassen. Nudeln mit Mandeln, Kirschtomaten, Zuckererbsen und Paprika in eine große Schüssel geben. Zutaten für die Vinaigrette miteinander verrühren, über den Salat gießen, durchmischen und mindestens 30 Minuten ziehen lassen. Abschmecken und mit Basilikumblättern anrichten.

Mein Tipp für Pennesalat: Ananaswürfel untermischen

200 g Ananasfruchtfleisch in feine Würfel schneiden und zum Salat geben. Beim Anrichten eventuell mit grob geraspeltem Parmesan den Salat verfeinern. Ich wünsche Ihnen einen guten und gesunden Appetit!

Artikel zum Thema "Leckere Sommerrezepte":

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen als erfahrener Ernährungscoach und Kulinarische-Reisen-Experte gerne zur Verfügung!

Über Ihren Experten

Vadim Vl. Popov

Vadim Vl. Popov

Vadim Vl. Popov wurde an der russischen Schwarzmeerküste im Nordkaukasus geboren. Nach der Kochausbildung, dem naturwissenschaftlichen Studium in Moskau und der Geographie, Soziologie und Geoökologie an der Universität Bayreuth absolvierte er eine Zusatzausbildung als Ernährungsberater in Berlin und arbeitet seitdem freiberuflich bei diversen Bildungseinrichtungen und Institutionen als Dozent, Autor, Caterer und Bio-Koch. Er gründete die Gruppe „Kulinarische Reisen“ mit zahlreichen Rezepten und Fotos auf der Seite www.facebook.com. Seit 2006 gibt er auch länderspezifische Kochkurse. Etwas über das Land und seine Landsleute zu berichten, wessen Rezepte gerade gekocht werden, ist das Motto seiner Kochseminare. Denn er ist fest davon überzeugt, wenn jemand kochen lernen will, muss er zuerst auf Reisen gehen. Zu seiner kulinarischen Entdeckungsreisen und Kochabenteuern lädt er Sie herzlich ein! Aber auch mit einem guten Ernährungsrat steht er Ihnen zur Seite.

Leave a Comment