Naturheilkunde

Tipps für die Anwendung von Schüßlersalzen für eine schöne Haut

geschrieben von Udo Döring

Für eine schöne und jugendlich wirkende Haut ist die biochemische Mineralsalztherapie nach Dr. med. Wilhelm Schüßler genau das Richtige. Hiermit können bereits geschädigte Hautzellen wieder repariert werden. Lesen Sie hier, wie es geht.

Die Haut als lebenswichtiges Organ

Die Haut vollbringt tagtäglich einige wichtige Funktionen für unseren Organismus und aus diesem Grunde sollte man ihr nebenbei auch mal etwas Gutes tun.  Die Haut hat die wichtigen Funktionen, wie Schmerz- und Temperaturempfindungen. Sie enthält unter anderem Schmerz- und Druckrezeptoren, sowie Kälte und Wärmerezeptoren.

Um die Haut jugendlich elastisch und jugendlich zu halten, braucht es sowohl innerlich als auch eine äußerliche Anwendung mit den biochemischen Mineralsalzen nach Dr. med. Schüßler.

Zeigt sich eine trockene und welke Haut, so ist dies ein eindeutiges Zeichen von Mineralstoffmängeln. Es können die Regulation der Feuchtigkeit der Haut durch eine kalte und trockene Witterung, wie in unserer Winterzeit sehr häufig anzutreffen, empfindlich gestört sein. Es können jedoch auch wichtige Vitalstoffe wie Eisen, Kieselsäure und Vitamin B, E und Betacarotin, sowie Selen und Omega-3-Fettsäuren, fehlen.

Schöne Haut fördern: Schüßlersalze gegen trockene Haut

Bei trockener und welker Haut sollte man die Schüßlersalze Nr. 11 Silicea D12 mit jeweils dreimal täglich fünf Tabletten mindestens acht Wochen lang einnehmen. Nach den acht Wochen sollte man den Ferritin-Spiegel im Blut durch das Schüßlersalz Nr. 3 Ferrum phosphoricum D3 mit jeweils dreimal täglich fünf Tabletten lutschend mindestens ebenfalls acht Wochen lang einnehmen.

Darüber hinaus kann in den ersten acht Wochen zu der inneren Einnahme auch noch morgens und abends die Schüßlersalz-Salbe Nr. 11 auf die Haut leicht einmassieren. Nach dieser Zeit wechseln Sie einfach für die nächsten acht Wochen auf die Schüßlersalz-Salbe Nr. 3 Ferrum phosphoricum und führen das Gleiche durch.

So stellen Sie eine Gesichtsmaske für schöne Haut her:

Sie können auch eine Mineralstoff-Gesichtsmaske für Ihre Haut gut einsetzen. Hierzu verwenden Sie folgende Zutaten:

  • Ca. 5 g Heilerde feinpulverig von der Firma Luvos
  • Schüßlersalz Nr. 1 Calcium fluoratum D6 (5 Tabletten)
  • Schüßlersalz Nr. 10 Natrium sulfuricum D6 (5 Tabletten)
  • Schüßlersalz Nr. 11 Silicea D12 (5 Tabletten)
  • Schüßlersalz Nr. 13 Kalium arsenicosum D6 (5 Tabletten)

Legen Sie alle Schüßlersalz Tabletten in ein Gefäß und mörsern Sie diese pulverig. Mixen Sie diese Pulver zur Heilerde dazu und geben Sie ein wenig lauwarmes abgekochtes Wasser hinzu, sodass die gesamte Masse zu einem Brei wird.

Cremen Sie mit dieser Mineralstoff-Gesichtsmaske Ihr Gesicht ein und lassen Sie sie eintrocknen. Waschen Sie die gesamte getrocknete Maske mit lauwarmem Wasser ab. Nach dem Abtrocknen der Haut sollte Sie diese mit der Schüßlersalz-Salbe Nr. 11 Silicea eincremen.

Schüßlersalze bei faltiger Haut

Bei dünner gewordener und faltiger Haut sollten Sie morgens und abends die Schüßlersalz-Salbe Nr. 11 Silicea leicht massierend auf das Gesicht auftragen. Sie können jedoch diesen Effekt verstärken, indem Sie die Schüßlersalz-Salbe Nr. 1 Calcium fluoratum Morgens und die Nr. 11 als Salbe abends auf das Gesicht regelmäßig einmassierend auftragen.

Hierdurch erlangt die Haut seine Elastizität und Spannkraft wieder zurück. Innerlich sollte man die gleichen Mineralsalze nach Dr. med. Schüßler mit jeweils fünf Tabletten eingenommen werden.

Schüßlersalze für schöne Haut

Bei rauer und empfindlicher Haut, die gekennzeichnet ist durch Pruritus (Juckreiz) und brennender Haut mit roten Flecken, Spannungsgefühl und Trockenheitsfältchen im Gesicht.

Für diese Symptome sollte man folgende Schüßlersalze innerlich mit jeweils dreimal täglich fünf Tabletten einnehmen:

  • Schüßlersalz Nr. 11 Silicea D12 zur Stabilisierung der Hautzellen
  • Schüßlersalz Nr. 6 Kalium sulfuricum D6 zur Entgiftung der Haut
  • Schüßlersalz Nr. 14 Kalium bromatum D6 bei empfindlicher und trockener Haut

Sollte Ihre Haut eine schlechte Heiltendenz aufweisen, so kann dies durch die unten aufgeführten Schüßlersalze wieder in Ordnung gebracht werden. Man nehme hierzu die folgenden Schüßlersalze innerlich mit jeweils dreimal täglich drei Tabletten über einen längeren Zeitraum (ca. ½ bis 1 Jahr) regelmäßig lutschend ein.

  • Schüßlersalz Nr. 17 Manganum sulfuricum D6 Tabletten nach Verletzungen und bei Entzündungen.
  • Zusammen mit Schüßlersalz Nr. 3 Ferrum phosphoricum D3 oder
  • Schüßlersalz Nr. 18 Calcium sulfuratum Hahnemanni D6 Tabletten (als Alternative) zusammen mit Nr. 3 Ferrum phosphoricum D3.

Lesen Sie zu diesem Thema auch einen weiteren Artikel: Straffe und gesunde Haut: So wenden Sie Schüßlersalze an

Über Ihren Experten

Udo Döring

Leave a Comment