Geldanlage

Pflegeappartement: Sinnvolle Kapitalanlage oder nicht?

experto.de
geschrieben von experto.de

Pflegeappartements werden als Kapitalanlage immer beliebter und gelten grundsätzlich auch als gute Investition. Informieren Sie sich im Vorfeld aber gründlich über die Lage der Einrichtung und vor allem über den Betreiber, um sicher zu gehen, dass er nicht in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten wird.

Geld will gut angelegt werden, damit es in einigen Jahren mit steigender Inflation trotzdem noch seinen Wert behält und sich dieser optimalerweise sogar noch steigert. Eine Möglichkeit der Kapitalanlage bietet neben klassischen Immobilien ein ganz spezielles Investment und zwar in Pflegeappartements.

Seit einigen Jahren haben Anleger die Möglichkeit, ihr Geld in Pflegeimmobilien zu investieren. Da der Bedarf auf diesem Markt bedingt durch den demografischen Wandel stetig wächst, scheint diese Kapitalanlage sicher und auch langfristig interessant zu sein. Bevor Sie aber nun in ein Pflegeappartement investieren, sollten Sie zunächst die Risiken abwägen und Ihre Rendite-Chancen bei dieser Form der Geldanlage realistisch bewerten.

Als Besitzer eines Pflegeappartements ist Ihr Mieter der Betreiber der Einrichtung

Wohnungen in Pflegeheimen müssen gewisse Voraussetzungen erfüllen. Sie müssen barrierefrei und behindertengerecht sein, den neuesten Brandschutzbestimmungen entsprechen und so konzipiert sein, dass ein wirtschaftlicher Pflegebetrieb möglich ist.

Mieten Sie eine oder mehrere Wohnungen in einem Pflegeheim an, so schließen Sie Ihren Mietvertrag nicht mit Ihrem Mieter ab, sondern mit dem Betreiber des Heims. Der Mietvertrag wird in der Regel direkt für 20 Jahre abgeschlossen, sodass kein Mietausfall durch den Mieterwechsel zu befürchten ist. Auch ist der Aufwand der Verwaltung für Sie als Wohnungsbesitzer deutlich geringer, da die Betriebskostenabrechnungen der Betreiber regelt. 

Solide Rendite bei Pflegeappartements als Kapitalanlagen

Für Mängel an Pflegewohnungen kommt nicht der Betreiber, sondern der Vermieter auf. Sollte also etwas beschädigt werden, kann der Mieter (der Betreiber) die Miete mindern. Die ersten fünf Jahre nach Errichtung der Pflegeimmobilie haftet in erster Linie der Bauträger bei Fehlern oder Schäden am Gebäude, da eine 5 Jahre lange Gewährleistung besteht.

Die Rendite für die Kapitalanlage Pflegeappartement liegt bei 4 bis 6 %. Unabhängig von der Konjunktur sind die Mieten stabil, weshalb die Renditen daher langfristig erzielt werden können. Ein großer Vorteil für alle, die darüber nachdenken in Pflegeappartements zu investieren.

Im Ernstfall können Sie Ihre Immobilie selbst nutzen

Dadurch, dass Sie sich als Besitzer eines Pflegeappartements nicht um den Betrieb, die Mieter und die Immobilienverwaltung kümmern müssen, ist diese Form der Kapitalanlage eine gute Option. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie im Falle einer Sie selbst betreffenden Pflegebedürftigkeit in Ihr Appartement ziehen können und die Unterhaltskosten dann mit der Miete verrechnet werden.

Dennoch gibt es natürlich auch Risiken, die Sie beim Kauf eines Pflegeappartements bedenken sollten. So ist es wichtig, dass die Lage des Pflegeheims sich in einem großen Einzugsgebiet von mindestens 25.000 Einwohnern befindet. Nur bei entsprechender Auslastung lohnt sich das Appartement, da der Betreiber sonst in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten kann und auch Ihre Immobilie in Gefahr ist.

Wenn alles für eine Investition spricht, sollten Sie die Finanzierung planen

Prüfen Sie daher den Standort genau, bevor Sie Ihr Appartement kaufen und informieren Sie sich genau über den Betreiber. Die Bonität und Qualität spielen nämlich eine weitere wichtige Rolle beim Erfolg Ihrer Kapitalanlage. Erfahrene und überregional tätige Betreiber, die gemeinnützig agieren gelten als bessere Betreiber als kleinere, private Betreiber, die nur Gewinne erzielen wollen.

Wenn dann das Gebäude noch alle nötigen Voraussetzungen erfüllt, die brandschutztechnisch und hinsichtlich der Barrierefreiheit eingehalten werden müssen, steht Ihrer Investition in ein Pflegeappartement nichts mehr im Wege. Informieren Sie sich anschließend über die Finanzierungsmöglichkeiten, die es gibt und welcher Kredit für Sie der beste ist.

Mehr zum Thema Kapitalanlage lesen Sie hier!

Über Ihren Experten

experto.de

experto.de

Leave a Comment