Geldanlage

Eignen sich Uhren als Geldanlage?

geschrieben von Burkhard Strack

Immer mehr Menschen sind auf der Suche nach einer guten und vor allem stabilen Geldanlage. Wer Banken nicht traut und sich lieber auf dauerhafte Werte verlassen möchte, greift immer häufiger zu Uhren als Wertanlage. Denn eine qualitativ hochwertige Uhr bietet eine relativ sichere und stabile Geldanlage, die sogar oftmals noch an Wert gewinnt. Doch dafür müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein.

Natürlich darf man nicht davon ausgehen, dass eine x-beliebige Uhr als finanzielle Rücklage
dienen kann.

Nur wenige Uhren eignen sich als Geldanlage

Genau wie bei allen anderen Geschäftsfeldern ist es äußerst wichtig, sich hier erst einmal gründlich über den Markt und die Geschäftsentwicklungen zu informieren. Aus diesem Grund sollte man sich nicht unbedarft in dieses Geschäftsmodell stürzen, sondern sich im Idealfall von einem Experten beraten lassen. Doch auch ohne Experten kann man in Eigenregie eine passende Uhr als Geldanlage für sich finden.

Hierbei helfen diverse On- und Offline-Kataloge, in welchen man nicht nur aktuelle Preise von Uhren finden kann, sondern auch die Wertentwicklung bestimmter Hersteller oder bestimmter Uhrmodelle genau unter die Lupe nehmen kann.

Wichtige Kriterien für die Auswahl der Uhr als Wertanlage

Zunächst einmal muss die Uhr an sich einen materiellen Wert besitzen, darf also nicht nur ein Sammlerstück sein. Dies ist vor allem dann wichtig, wenn man sich mit der Materie noch nicht genügend auskennt und somit viel zu leicht übers Ohr gehauen wird. Ein echter Materialwert hingegen lässt sich nur bedingt vortäuschen.

Wertvolle Materialien, hochwertige verwendete Edelsteine etc. steigern den Wert von Uhren deutlich und spürbar. Darüber hinaus sollte man sich natürlich auch zum Hersteller Gedanken machen. Produziert er seine Uhren in großen Stückzahlen? Oder werden nur kleine Editionen mit einem entsprechenden Sammlerwert auf den Markt gebracht? Anhand dieser Kriterien kann man nun beginnen das eigene Geld in Uhren sicher anzulegen.

Regelmäßige Pflege ist wichtig

Im Gegensatz zu anderen Geldanlagen müssen Uhren über die Zeit gepflegt und gewartet werden, um ihren Wert zu erhalten. Je nach Art der Uhr können und müssen Sie Ihre Geldanlage regelmäßig pflegen und vom Fachmann warten lassen. Denn nur wenn eine Uhr in einem ausgezeichneten Zustand ist und auch weiterhin präzise und genau läuft, behält sie ihren Wert. Zwar verändert sich der Wert der eingesetzten Materialien nur gering, doch der Wert für Sammler und Liebhaber kann mit der Zeit rasant steigen. So kann man mit einer solchen Geldanlage bei richtiger Auswahl auch einen satten Gewinn einstreichen.

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied), Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.

Leave a Comment