Verbrauchertipps

Achten Sie beim Kauf einer Bügelstation auf diese 6 Punkte

geschrieben von Burkhard Strack

Je größer die Wäschemengen, desto mehr wird das Bügeln zur lästigen Pflicht. Eine gute Bügelstation kann dazu beitragen, die Arbeit erheblich zu erleichtern und zu beschleunigen. Die Auswahl an Bügelstationen ist groß, deshalb ist es wichtig auf bestimmte Details zu achten.

Wir zeigen Ihnen in 6 Schritten, wie Sie für Ihre Bedürfnisse die passende Bügelstation finden.

  1. Wassertank
  2. Rückwärtsgang
  3. Temperaturregler
  4. Bügelbrett
  5. Ansaugfunktion
  6. Lautstärke

1. Der richtige Wassertank für große Wäschemengen

Im Vergleich zum klassischen Bügeleisen ist eine gute Dampfbügelstation in der Lage, mehr Dampf zu erzeugen und so die Bearbeitung der Kleidungsstücke zu erleichtern. Da der Wassertank einer Bügelstation vom Bügeleisen getrennt ist, steht bei den meisten Modellen eine relativ große Wassermenge zur Verfügung. Wichtig für Vielbügler: Wählen Sie eine Station mit Wassertank, der sich herausnehmen oder beim Bügeln unkompliziert nachfüllen lässt. Hier bestehen zum Teil große Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen. Achten Sie auch auf die Herstellerangaben zur maximalen Bügelzeit.

2. Praktisch für Vielbügler: die Bügelstation mit Rückwärtsgang

Mit ihrer großen Funktionsvielfalt können Bügelstationen für Vielbügler eine erhebliche Erleichterung darstellen. Wer regelmäßig große Wäschemengen bügeln muss, sollte Wert auf eine Station mit Rückwärtsgang legen. Mit dieser Funktion gleitet das Bügeleisen auch in der Rückwärtsbewegung leicht über den Stoff, sodass keine neuen Falten entstehen und der Bügelvorgang beschleunigt wird.

3. Automatischer Temperaturregler – ideal für feine Stoffe

Bügelstationen verfügen entweder über eine rein manuelle Temperaturregelung oder über eine zusätzliche Automatikfunktion. Wenn Sie häufig feine Stoffe bügeln, kann es sinnvoll sein, in eine Bügelstation mit Automatikfunktion zu investieren. Hierbei ist das Bügeleisen mit Sensoren ausgestattet, die Temperatur und Dampfmenge abhängig vom Stoff regulieren. Dadurch lassen sich größere Wäschemengen bequem mit einer festen Grundeinstellung bügeln.

4. Bügelstation mit oder ohne Bügelbrett?

Bügelstationen sind zwar leistungsstärker als herkömmliche Bügeleisen, brauchen mit ihrer Basisstation allerdings auch wesentlich mehr Platz auf dem Bügelbrett. Viele Bügelstationen werden daher als Komplettsystem mit einem passenden Bügelbrett angeboten. Hierbei ist die Basisstation meist fest in das Bügelbrett integriert, was zu einer besseren Stabilität und Sicherheit beiträgt. Wird die Bügelstation auf einem gewöhnlichen Bügelbrett oder auf einer benachbarten Schrank- oder Tischfläche abgestellt, sollten Sie unbedingt die Kabellänge beachten. Viele Bügelstationen sind zu diesem Zweck mit einem extra langen Zugleitungskabel ausgestattet.

5. Bügelsysteme mit Ansaugfunktion

Bügelstationen, die als System mit Bügeltisch konzipiert sind, verfügen häufig über eine Gebläse- und Ansaugfunktion. Hierbei ist in den Bügeltisch ein motorbetriebener Ventilator integriert, der die Wäsche von unten anbläst. So „schwebt“ das Wäschestück leicht über dem Brett und kann besonders schonend gebügelt werden. Bei modernen Bügelstationen wird diese Funktion meist automatisch aktiviert, sobald das Bügeleisen in Gebrauch ist. Andere Modelle verfügen über einen eigenen Schalter oder ein Fußpedal für den Ventilator.

6. Lautstärke: Wie laut dürfen Bügelstationen sein?

Nicht zuletzt spielt beim Kauf einer Bügelstation auch die Betriebslautstärke eine Rolle. Vor allem, wenn Sie beim Bügeln das Radio oder TV-Gerät laufen lassen möchten, sollten Sie auf eine leise Station Wert legen. Ist das Bügeleisen im Betrieb zu laut, muss auch die Musik erfahrungsgemäß relativ laut gestellt werden. Das ist insbesondere in den Abendstunden und in Haushalten mit kleinen Kindern ein Problem. Das Bügeleisen sollte daher so leise arbeiten, dass Sie Ihre Musik ohne störende Nebengeräusche in der gewohnten Lautstärke hören können.

Fazit

Bügelstationen können insbesondere für Vielbügler eine wertvolle Alltagshilfe sein. Große Wäschemengen und auch empfindliche Stoffe lassen sich mit der richtigen Bügelstation schnell, einfach und schonend bearbeiten. Grundsätzlich gilt: Je intensiver die Station genutzt wird, desto mehr lohnt es sich, auf Details wie Tankvolumen, Automatikfunktion und Betriebslautstärke zu achten.

Über Ihren Experten

Burkhard Strack

Burkhard Strack ist Fachjournalist (DFJV-Mitglied), Werbeprofi (Google AdWords Premium Partner) und Inhaber des Beraterportals experto.de.

Leave a Comment