Bildbearbeitung

Photoshop Lightroom: Erstellen Sie ein Colorkey-Bild

experto.de
geschrieben von experto.de

Die Schwarzweiß-Technik ist an sich schon ein faszinierendes Mittel zur Bildbearbeitung. Mit Photoshop Lightroom können Sie Ihre Schwarzweiß-Bilder noch interessanter machen. Die Colorkey-Technik peppt Ihre Schwarzweiß-Fotos erst richtig auf.

Was bedeutet Colorkey?

Mit einem Colorkey-Foto können Sie Ihre Schwarzweiß-Fotos bei Photoshop Lightroom ganz einfach aufpeppen. Für ein Colorkey benötigen Sie zunächst einmal ein farbiges Ausgangsfoto, welches in Schwarzweiß umgewandelt wird. Dabei werden bestimmte farbige Elemente jedoch erhalten.

Ein bekanntes Beispiel ist ein Schwarzweiß-Foto einer Person im Regen, die einen roten Regenschirm in der Hand trägt. Der Regenschirm ist dabei die einzige Farbquelle auf dem Foto.

Für die Bearbeitungstechnik Colorkey gibt es verschiedene Wege, allerdings sollten Sie immer mit mehreren Ebenen arbeiten. Dabei wird das farbige Bild dupliziert, in Schwarzweiß umgewandelt und das gewünschte Element wieder in Farbe dargestellt. Bei Lightroom reicht es, wenn Sie mit dem Korrekturpinsel arbeiten.

Akzente setzen: Colorkey mit Photoshop Lightroom

Die Technik Colorkey in Photoshop Lightroom eignet sich vor allem, um den Blick des Lesers zu lenken. Das farbige Element steht sofort im Fokus der Aufmerksamkeit, daher ist Colorkey interessant, wenn Sie ein bestimmtes Motiv Ihres Schwarzweiß-Bildes hervorheben möchten.

Mit Photoshop Lightroom ein Colorkey erstellen

Importieren Sie zunächst ein Foto in Photoshop Lightroom. Dafür gehen Sie auf "Importieren", wählen den gewünschten Ordner aus und machen dann eine Auswahl der Bilder, die Sie importieren möchten. Klicken Sie dann auf "Importieren". Achten Sie nun darauf, dass Sie sich im Modul" Entwickeln" befinden. Die Technik des Colorkey erstellen Sie in Photoshop Lightroom mit dem Korrekturpinsel.

Damit Sie Ihr Bild zunächst in Schwarzweiß umwandeln, müssen Sie die Sättigung reduzieren. Ziehen Sie den Pfeil bei "Sättigung" einfach nach links, bis Sie den Wert -100 erreicht haben. Mit dem Pinsel können Sie nun einfach über das Bild malen und es wandelt sich zu Schwarzweiß um.

Die Technik des Colorkey erreichen Sie nun, wenn Sie über den Knopf "Löschen" (unten im Bereich der Pinselgröße) die Farbe aus Ihrem Foto wieder herausholen. Je nach Motiv, welches Sie in Farbe erscheinen lassen möchten, müssen Sie die Pinselgröße verändern. Machen Sie den Pinsel so klein wie möglich, wenn Sie mit detaillierten Motiven arbeiten.

Heranzoomen für ein Colorkey

Oben links im Bild finden Sie einen Befehl, der sich "Ausfül." nennt. Damit können Sie das Motiv heranzoomen und so detailliertere Pinselstriche erzielen. Den Zoomfaktor können Sie ganz individuell über die beiden kleinen Pfeile bestimmen. Wenn Sie einen hohen Zoom wählen, können Sie den Bearbeitungsausschnitt verändern, indem Sie mit gedrückter Leertaste den gewünschten Bildausschnitt herbeiziehen.

Malen Sie nun das ganze Motiv farbig aus und Sie erhalten in Photoshop Lightroom ganz einfach Ihr eigenes Colorkey-Foto. Oft ist es noch notwendig, Kontraste und Licht ein wenig nachzubearbeiten. Auch eine Vignettierung stellt das Objekt nochmal zusätzlich in den Fokus.

Über Ihren Experten

experto.de

experto.de

Leave a Comment