Familie

Stressfrei in den Familienurlaub

geschrieben von Sabrina Stummer

Familienurlaub bedeutet für viele Stress pur. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Stress der Urlaubsvorbereitung mit Kindern umgehen, damit Ihr Urlaub erholsam und ein voller Erfolg wird.

Familienurlaub mit Kindern bedeutet für viele Stress

Mit folgenden Ratschlägen wird er zum Kinderspiel. Planen Sie ganz genau anhand einer Checkliste, was Sie für jeden einzelnen packen. Erstellen Sie je eine Liste für jedes einzelne Familiemitglied. Schreiben Sie alles darauf, was für den Urlaub benötigt wird. Denken Sie insbesondere an:

  • wetterfeste Bekleidung
  • Wenn Sie in ein Ferienhaus oder Appartement reisen, sind oft Bettwäsche und Handtücher notwendig. Prüfen Sie das in den Reiseunterlagen oder fragen Sie im Reisebüro nach.
  • Unterwäsche und Oberbekleidung
  • Jacken, ggf. Mütze und Schal
  • Schuhe
  • Kosmetikartikel wie Duschgel usw.
  • Krankenversicherungskarte
  • Medikamente
  • Fahren Sie im Sommer ans Meer? Dann denken Sie an Schwimmflügel, Sonnencreme, Sonnenbrille, Luftmatratze, Badeanzug bzw. -hose usw. Schauen Sie bei Sonnencreme für Kinder nicht aufs Geld uns lassen sich im Zweifel vom Kinderarzt beraten.

Vorsicht vor alten Sonnencremes

Ist die Sonnencreme in Ihrem Schrank schon zu lange offen, kaufen Sie sich eine neue. Es ist wichtig – gerade bei Kindern – dass der Sonnenschutz voll gegeben ist.

Die Bedürfnisse der Kinder

Fragen Sie Ihre Kinder, was sie mitnehmen möchten: Spielzeug, Bücher oder ähnliches. Machen Sie ihnen von vornherein klar, dass es nur 2 oder 3 Dinge sein dürfen. So vermeiden Sie, dass es an dem Tag des Kofferpackens zu Tränen kommt.

Packen Sie als erstes Ihre Sachen ein und lassen Sie ihre Kinder mit packen. So sehen die Kleinen, was man alles braucht und werden dann mit Freude ihren eigenen Koffer mit Ihnen zusammen packen.

Ein kleines Spiel kann dabei helfen. Wie zum Beispiel ich packe meinen Koffer und legen xy rein? Fangen Sie frühzeitig an und nehmen Sie sich viel Zeit mit den Kleinen. Planen Sie wirklich alles von A bis Z durch, damit Sie am Urlaubsziel keine böse Überraschung erleben. Wenn Sie geplant und entspannt an die ganze Sache rangehen, können Sie Ihren Urlaub auch mit Kindern in vollen Zügen genießen.

Über Ihren Experten

Sabrina Stummer

Leave a Comment